Die Schuldfrage: Lehrer gegen Eltern

Bei unserem sechsten Gespräch reden wir u.a. darüber

  • wie viel Kinder lernen (können),
  • über die Frage nach der Schuld bei “fehlendem” Schulerfolg eines Kindes,
  • über Elternarbeit in diesen besonderen Fällen,
  • über die Verantwortung der Lehrer für das Lernen der Kinder,
  • welche Haltungen und Einstellungen Lehrer hierfür mitbringen müssten,
  • und auch darüber, was die Ziele der Grundschule sind.

Anmerkung: Das Buch, das Frau Schul erwähnt und an dessen Titel wir uns nicht erinnern konnten, lautet: Rechenproblemen vorbeugen – 2. bis 4. Klasse, von Sebastian Wartha & Axel Schulz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.